Die wesentlichste neue Funktion der Version 18 ist eine optimierte Schnittstelle zur Statistiksoftware R.

Was ist R?:

  • R ist eine Open-Source-Statistik Software und somit kostenlos.
  • R wird durch die Anwender ständig weiter entwickelt und beinhaltet derzeit 4.800 unterschiedlichste  Prozeduren und statistische Anwendungen.
  • Es ist somit das derzeit umfangreichste Statistikpaket.
  • Insbesondere an Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen wird R sehr stark genutzt.
  • Die Community von R umfasst weltweit mehr als 2 Mio. Anwender, die freiwillig mit Ihrem Know how zur Weiterentwicklung beitragen.


Nachteile von R:

  • Die Einarbeitung von R erfordert einen großen Zeitaufwand und ist für den Gelegenheitsnutzer und Anfänger sehr kompliziert.
  • Die Nutzung erfordert Programmierkenntnisse und die Software beinhaltet keine grafische Benutzeroberfläche (GUI).
  • Die Funktionen von R sind nicht validiert und auch von sehr unterschiedlicher Qualität.


Die Kombination mit Statgraphics ist eine optimale Variante beide Systeme deutlich zu verbessern:

  • Statgraphics kann durch eine Vielzahl von statistischen Funktionen insbesondere in der Bioinformatik erweitet werden.
  • Jetzt besteht die Möglichkeit Statgraphics individuell mit eigenen Funktionen zu erweitern (analog den früheren Funktionen in Statgraphics für DOS).
  • Somit können die sehr umfangreichen Funktionen von R auch Anwendern mit geringerem statistischen Kenntnisstand und mit einer sehr kurzen Einarbeitungszeit zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen des Softwareherstellers:

Flyer zur Version 18

News Version 18

Funktionsübersicht Version 18