Abbau von Wasserstoffperoxid mit nanostrukturiertem Katalysator (10 bis 20 bis g/L in Wasser)

  • Entfernung von Wasserstoffperoxid aus wässrigen Medien
  • Korrosive und ätzende Stoffgemische möglich
  • Konzentrationen 10 -20 g/L (optional bis zu 300 g/L)
  • Sehr geringer Energieeintrag notwendig